Abmahnung | Lubberger Lehment | Markenrecht

Die Kanzlei Lubberger Lehment hat eine namhafte Mandantenliste vorzuweisen. So vertreten die Rechtsanwälte mit Sitz in Hamburg  und Berlin nicht nur Markenartikelhersteller der Kosmetikbranche, sondern auch Hersteller von Sportartikeln und sogar den Herausgeber der „BILD“ Zeitung, den Axel Springer Verlag.

Der Hintergrund einer durch Lubberger Lehment verschickten markenrechtlichen Abmahnung ist meist die Verletzung der Rechte von Markeninhabern, wie zum Beispiel durch den Vertrieb von markenrechtlich geschützten Produkten.

Wissenswertes zur markenrechtlichen Abmahnung von Lubberger Lehment

Die Rechtsanwälte von Lubberger Lehment vertreten unter anderem die Rechte folgender Mandanten:

  • L´Oréal S.A
  • Clarins GmbH
  • Ortlieb Sportartikel GmbH
  • Coty Germany GmbH
  • lekker Energie GmbH

Einer markenrechtliche Abmahnung von Lubberger Lehment ist in der Regel eine vorformulierte strafbewehrte Unterlassungserklärung beigelegt. Darüber hinaus werden hohe Schadensersatzkosten gefordert, die neben Lizenzgebühren auch Ermittlungskosten beinhalten.  In einer markenrechtlichen Abmahnung wird zum Beispiel eine Firma wie Coty Germany GmbH (Hersteller von Parfüms populärer Marken wie Jil Sander, Davidoff, Joop! und Calvin Klein) genannt, die zwar nicht selbst Markeninhaberin ist, aber dennoch von den jeweiligen Markenrechtsinhaberinnen ermächtigt ist, die nötigen Rechte geltend zu machen.

Kostenlose Erstberatung bei Abmahnungen durch die Kanzlei Lubberger Lehment

Markenrechtliche Abmahnung erhalten – was tun?

Eine markenrechtliche Abmahnung durch Lubberger Lehment wird bei Verstößen gegen das Markenrecht versandt. Es gibt Fälle, in denen eine solche Markenrechtsverletzung auch für den Bereich Wettbewerbsrecht eine Rolle spielt, insbesondere dann, wenn Vergleiche zwischen Duftmarken stattfinden.

Betroffene, die eine Abmahnung wegen Verstoßes gegen das Markenrecht erhalten haben, sollten in erster Linie ruhig bleiben und die Vorwürfe prüfen – oder besser juristisch prüfen lassen. Das Hinzuziehen eines rechtlich versierten Anwalts ist in so einer Situation dringend empfohlen.

Unterzeichnen Sie die vorformulierte strafbewehrte Unterlassungserklärung auf keinen Fall, ohne sie vorab durch einen Anwalt prüfen zu lassen. Ansonsten könnten Sie Gefahr laufen, dass Sie mit erheblichen Folgekosten rechnen müssen. Halten Sie auch die angegebenen Fristen im Auge. Das Verstreichen oder gar das Ignorieren dieser ist mit hohen Kosten verbunden. Generell ist es ratsam, sich bei dem Erhalt einer markenrechtlichen Abmahnung einen kompetenten Anwalt zu suchen, der das Schreiben prüft, ehe man selbsttätig mit Lubberger Lehment Kontakt aufnimmt.

Kostenlose Erstberatung

Im Rahmen einer kostenlosen Ersteinschätzung nehme ich mir die Zeit für Ihren Fall. Jeder Fall ist anders und wird von mir individuell geprüft. Verlassen Sie sich nicht auf Ratschläge in einschlägigen Internetforen, sondern lassen Sie sich von mir beraten. Ihre markenrechtliche Abmahnung schicken sie an folgende E-Mail Adresse.

Bundesweite Soforthilfe unter

Telefon 0201 176 792-00 oder info@rat-law.de

Ich stehe Ihnen wochentags von 8 – 17 Uhr telefonisch zur Verfügung. Ansonsten bitte ich Sie, mir eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten zu hinterlassen.

Und beachten Sie bitte: Die Ersteinschätzung ist bei mir immer kostenlos. In einem ersten Gespräch informiere ich Sie über die Kosten meiner Inanspruchnahme.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*