News zu Abmahnungen der Waldorf Frommer Rechtsanwälte

Die Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte ist die größte Kanzlei die urheberrechtliche Abmahnungen im Auftrag der Rechteinhaber ausspricht und in allen Fragen des Medienrechts zur Seite steht. Im Auftrag werden Ansprüche durch Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen in Tauschbörsen oder Filesharing Netzwerken geltend gemacht.

Die Abmahnung im Urheberrecht ist eine außergerichtliche Maßnahme, mit der Aufforderung die Urheberrechtsverletzung zukünftig zu unterlassen und die eine Vergleichssumme zu zahlen, vor Einleitung eines teuren Gerichtsverfahrens.

Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte beantragen auch innerhalb der dreijährigen Verjährungsfrist den Mahnbescheid und verklagen auf die Kosten der Abmahnung (Rechtsanwaltskosten aus UrhG-Verletzung + Schadensersatz aus Unfall/Vorfall gem. Schadensersatz weg. UrhG-Verletzung)!

Sie haben eine Abmahnung der Waldorf Frommer Rechtsanwälte mit dem Betreff „Illegales Tauschbörsenangebot über Ihren Internetanschluss“ erhalten?Sie wissen nun nicht wie Sie auf die Abmahnung reagieren sollen?

Kostenlose Erstberatung für Ihre Waldorf Frommer Abmahnung

Ob Sie als Anschlussinhaber tatsächlich als Störer oder Täter in Frage kommen, sollte juristisch geprüft werden.

Dazu biete ich Abgemahnten im Rahmen einer kostenlosen Ersteinschätzung eine erste Beratung, wie Ihre Optionen aussehen könnten. Senden Sie mir Ihre Unterlagen per E-Mail oder Post zu.

Schnelle Soforthilfe, bundesweit

Faire Pauschalpreise ab 180 EUR

Telefon 0201 176 792-00 oder info@rat-law.de

Ich stehe Ihnen wochentags von 8 – 17 Uhr telefonisch zur Verfügung. Ansonsten bitte ich Sie, mir eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten zu hinterlassen.

Und beachten Sie bitte: Die Ersteinschätzung ist bei mir immer kostenlos. In einem ersten Gespräch informiere ich Sie über die Kosten meiner Inanspruchnahme.

Abmahnung | Waldorf Frommer | TV-Serie Lucifer

Die Beliebtheit der US-amerikanischen TV-Serien kann man nicht nur an der Masse der Neuerscheinungen sehen, sondern auch an der steigenden Zahl der Abmahnungen. So auch mittlerweile die Serie „Lucifer“, bei der die einzelne Folge mit dem Titel „Et Tu, Doctor?“ durch Waldorf Frommer abgemahnt wird. Haben Sie auch ein Abmahnschreiben wegen Filesharing erhalten?

TV-Folge „Lucifer – Et Tu, Doctor“ wird abgemahnt

Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München mahnt im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH jene Anschlussinhaber ab, über deren Internetzugang eine TV-Folge der Serie Lucifer geteilt worden sein soll. Es soll sich hierbei um die Episode „Et Tu, Doctor“ handeln, die Mitte März auf dem amerikanischen Sender Fox ausgestrahlt wurde.

So eine angebliche Urheberrechtsverletzung kann kostspielig werden. So fordert die Kanzlei aus München die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, die der Abmahnung bereits vorformuliert beigelegt ist. Des Weiteren machen Waldorf Frommer die Ansprüche für Aufwendungs- und Schadensersatz geltend. So werden mehrere Hundert Euro als Pauschalbetrag gefordert, um die Angelegenheit außergerichtlich zu klären.

Abgemahnte sollten die Unterlassungserklärung nicht ungeprüft zurücksenden und auch nicht den geforderten Betrag zahlen.

Wieso werden Anschlussinhaber abgemahnt?

Der erste Schreck bei einer Abmahnung von Waldorf Frommer wegen einer Urheberrechtsverletzung kann durchaus groß sein. Selbst das Teilen einer einzelnen Episode einer TV-Serie wird zum teuren Vergnügen. Zusätzlich ist die Gefahr gegeben, dass, sofern der Vorwurf der abmahnenden Kanzlei korrekt ist, weitere Folgen der Serie auf die gleiche Art und Weise herunter geladen und somit auch gleichzeitig geteilt wurden.

Bei einem Download eines Films/Serie/Musiktitels in einem P2P Netzwerk werden Teile der Datei beim Herunterladen zeitgleich für andere Nutzer zur Verfügung gestellt. Dieses Vorgehen ist rechtswidrig und wird abgemahnt – sogenanntes Filesharing.

Abmahnung Waldorf Frommer: Wie reagieren?

Im Falle einer Abmahnung sollten Sie keinen Kontakt zu Waldorf Frommer aufnehmen. Auch sollten Sie nicht den geforderten Betrag zahlen oder die beigelegte Unterlassungserklärung ausfüllen und zurücksenden. Viel mehr empfiehlt sich die Beratung durch einen Anwalt, der Ihnen Ihre Möglichkeiten bei einer Abmahnung aufzeigen kann.

Kostenlose Erstberatung

Senden Sie mir Ihre Unterlagen via E-Mail oder auf dem Postweg zu. Schnelle Soforthilfe, bundesweit.

Telefon 0201 176 792-00 oder info@rat-law.de

Ich stehe Ihnen wochentags von 8 – 17 Uhr telefonisch zur Verfügung. Ansonsten bitte ich Sie, mir eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten zu hinterlassen.

Und beachten Sie bitte: Die Ersteinschätzung ist bei mir immer kostenlos. In einem ersten Gespräch informiere ich Sie über die Kosten meiner Inanspruchnahme.

Abmahnung | Waldorf Frommer | Blindspot

Es liegen immer häufiger Abmahnungen wegen der rechtswidrigen Verbreitung von einzelner Folgen erfolgreicher und bekannter TV-Serien vor. Waldorf Frommer vertritt verschiedene Rechteinhaber, wie beispielsweise die Warner Bros. Entertainment GmbH. Diese lässt durch Waldorf Frommer einzelne Folgen der US-amerikanischen TV-Serie „Blindspot“ abmahnen. Haben Sie auch so ein Abmahnschreiben erhalten?

Blindspot – Einzelne Folgen abgemahnt

Die US-amerikanische TV-Serie „Blindspot“ wird seit September 2015 auf dem Sender NBC ausgestrahlt. In den Hauptrollen sind Jaimie Alexander und Sullivan Stapleton zu sehen; die Serie erfreut sich großer Beliebtheit, sodass eine zweite Staffel wenige Wochen nach der Ausstrahlung in Auftrag gegeben wurde.
Möglicherweise ist das ein Grund, warum die Serie schnell ihren Weg in P2P Netzwerke und Online-Tauschbörsen fand.

Das Verbreiten einzelner Folgen der Serie „Blindspot“ ohne Genehmigung wird von Waldorf Frommer im Auftrag von Warner Bros. Entertainment GmbH abgemahnt. Empfänger eines solchen Abmahnschreibens ist in der Regel der Anschlussinhaber, über dessen Internetzugang die Urheberrechtsverletzung begangen wurde – sogenanntes Filesharing.

Was fordert Waldorf Frommer?

Dem abgemahnten Anschlussinhaber wird vorgeworfen, auf einer Tauschbörse oder in einem Netzwerk mindestens eine Folge der Serie „Blindspot“ rechtswidrig zur Verfügung gestellt zu haben. Waldorf Frommer fordert in der Abmahnung zunächst einmal die Löschung des Werkes, in diesem Fall eine Episode der US-Serie. Des Weiteren soll eine strafbewehrten Unterlassungserklärung unterzeichnet werden, die dem Abmahnschreiben bereits vorformuliert beigelegt ist.

Waldorf Frommer fordert auch die Zahlung von Schadensersatz und die Erstattung der anfallenden Abmahnkosten. Da Serienfans selten nur eine einzelne Folge sehen wollen, sondern sich unter Umständen direkt eine gesamte Staffel herunter laden könnten, drohen hohe Kosten.

Kostenlose Erstberatung

Haben Sie auch eine Abmahnung von Waldorf Frommer erhalten? Ich biete Ihnen die Möglichkeit, sich von mir kostenlos beraten zu lassen. Dazu benötige ich Ihre Unterlagen via E-Mail oder auf dem Postweg zu. Schnelle Soforthilfe, bundesweit.

Faire Pauschalpreise ab 180 EUR

Telefon 0201 176 792-00 oder info@rat-law.de

Ich stehe Ihnen wochentags von 8 – 17 Uhr telefonisch zur Verfügung. Ansonsten bitte ich Sie, mir eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten zu hinterlassen.

Und beachten Sie bitte: Die Ersteinschätzung ist bei mir immer kostenlos. In einem ersten Gespräch informiere ich Sie über die Kosten meiner Inanspruchnahme.

Abmahnung | Waldorf Frommer | „Love, Rosie – Für immer vielleicht“

Haben Sie eine Abmahnung von der Kanzlei Waldorf Frommer erhalten? Das Verbreiten des urheberrechtlich geschützten Filmwerks „Love, Rosie – Für immer vielleicht“ im Internet wird derzeit von den Rechtsanwälten aus München im Auftrag der Mandantin Constantin Film Verleih GmbH abgemahnt.

Abmahnung von Waldorf Frommer für „Love, Rosie – für immer vielleicht“ erhalten?

Mir liegt eine aktuelle Abmahnung wegen Filesharing vor. Das Filmwerk „Love, Rosie – für immer vielleicht“ soll laut des Abmahnschreibens angeblich durch den Anschlussinhaber im Internet verbreitet worden sein. Genauer soll die Film-Datei auf einer bekannten Internet-Tauschbörsen (sogenannte Filesharing und/oder P2P Netzwerke) anderen Nutzern via Download zur Verfügung gestellt worden sein.

Waldorf Frommer lässt derartige Rechtsverstöße auf solchen Plattformen überwachen, damit die Verursacher ermittelt werden können. Empfänger einer solchen Abmahnung wird der rechtswidrige Teilen im Netz vorgeworfen, das bedeutet, dass die IP-Adresse des Anschlussinhabers bei der Dokumentation ermittelt werden konnte.

Was wird in einer Abmahnung durch Waldorf Frommer verlangt?

Abmahnungen von Waldorf Frommer sind laut meiner Erfahrung ähnlich aufgebaut. Im Auftrag der Mandantin (in diesem Fall die Constantin Film Verleih GmbH) verlangen die Rechtsanwälte aus München die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Diese ist in vorformulierter Form der Abmahnung beigefügt. Darüber hinaus fordert Waldorf Frommer insgesamt 915 EUR, um die Angelegenheit außergerichtlich zu regeln. Dieser Betrag setzt sich aus Schadensersatz und Anwendungsersatz zusammen.

Die Frist zur Zahlung sind bei einer Abmahnung eng gesetzt. Dabei ist die Frist für eine Abgabe der Unterlassungserklärung deutlich kürzer.

Was Abgemahnte beachten sollen:

  • Nicht direkt zahlen
  • Nicht direkt unterschreiben
  • Kein Kontakt zur abmahnenden Kanzlei
  • Kontaktieren Sie lieber einen Anwalt, der sich mit Abmahnungen auskennt

Ob es einer Unterlassungserklärung bedarf, kann in einer Prüfung festgestellt werden. In einem Beratungsgespräch kann ein Anwalt Ihnen Ihre Möglichkeiten aufzeigen und klären, ob Sie überhaupt als Störer oder Täter in Frage kommen.

Kostenlose Erstberatung

Haben Sie Abmahnung von Waldorf Frommer erhalten? Ich biete Ihnen eine kostenlose Erstberatung an. Senden Sie mir Ihre Unterlagen via E-Mail oder auf dem Postweg zu. Schnelle Soforthilfe, bundesweit.

Telefon 0201 176 792-00 oder info@rat-law.de

Ich stehe Ihnen wochentags von 8 – 17 Uhr telefonisch zur Verfügung. Ansonsten bitte ich Sie, mir eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten zu hinterlassen.

Und beachten Sie bitte: Die Ersteinschätzung ist bei mir immer kostenlos. In einem ersten Gespräch informiere ich Sie über die Kosten meiner Inanspruchnahme.

Abmahnung | Waldorf Frommer | Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2

Im Auftrag von Studio Canal GmbH mahnt die Waldorf Frommer Rechtsanwälte jene Anschlussinhaber ab, über deren Internetzugang eine Verletzung des Urheberrechts stattgefunden haben soll. Es geht um das Filmwerk Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2. Haben Sie auch eine Abmahnung wegen Filesharing erhalten?

Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2 – abgemahnt durch Waldorf Frommer Rechtsanwälte

In derzeit durch Waldorf Frommer verschickten Abmahnungen geht es um die Urheberrechtsverletzung bezüglich des mittlerweile vierten Teils der Filmreihe Die Tribute von Panem mit dem Titel Mockinjay Teil 2 (OT: „The Hunger Games: Mockingjay – Part 2“). Die Rechteinhaberin Studio Canal GmbH beauftragte die Kanzlei aus München, um etwaigen Rechtsverstößen nachzugehen. Laut des Abmahnschreibens soll zu einer bestimmten Uhrzeit über den Internetzugang des Anschlussinhabers die Filmdatei Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2 auf einer P2P Tauschbörse (BitTorrent) anderen Nutzern zur Verfügung gestellt worden sein. Schnell kann es geschehen, dass über einen achtlosen Download auf einer Onlinetauschbörse eine rechtlich geschützte Datei nicht nur herunter, sondern auch parallel hoch geladen wird. Empfänger einer solchen Abmahnung werden von Waldorf Frommer dazu aufgefordert, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben. Darüber hinaus sollen Abmahnkosten gezahlt werden, um die Angelegeheiten außergerichtlich zu klären.

Wichtig für Empfänger eines Abmahnschreibens

Eine Abmahnung von Waldorf Frommer Rechtsanwälte mag im ersten Moment erschrecken. Schließlich werden in der Regel mehr als 800 EUR von Waldorf Frommer gefordert, um eine Filesharing Abmahnung außergerichtlich zu regeln. Dabei sollte man aufgrund des Vorwurfs nicht direkt den Kopf verlieren, sondern Ruhe bewahren. Unter Umständen kommt der Anschlussinhaber weder als Täter noch als Störer in Frage. Vorab lässt sich sagen, dass folgende Hinweise beachtet werden sollten:

Zahlen Sie nicht die geforderte Geldsumme – auch nicht in Teil- oder Ratenzahlungen. Das kommt einem Schuldanerkenntnis gleich

Unterschreiben Sie keine strafbewehrte Unterlassungserklärung und schicken Sie auch keine zurück. Ob eine modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben ist, muss geprüft werden

Suchen Sie einen Rechtsanwalt auf, um sich juristisch beraten zu lassen

Nutzen Sie meine kostenlose Erstberatung

Sollten Sie ein Abmahnschreiben von Waldorf Frommer erhalten haben, biete ich Ihnen eine kostenlose Erstberatung an. Bundesweite Direkthilfe unter folgender E-Mail Adresse und Telefonnummer.

Schnelle Soforthilfe, bundesweite Vertretung

Faire Pauschalpreise ab 180 EUR

Telefon 0201 176 792-00 oder info@rat-law.de

Ich stehe Ihnen wochentags von 8 – 17 Uhr telefonisch zur Verfügung. Ansonsten bitte ich Sie, mir eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten zu hinterlassen.

Und beachten Sie bitte: Die Ersteinschätzung ist bei mir immer kostenlos. In einem ersten Gespräch informiere ich Sie über die Kosten meiner Inanspruchnahme.

Abmahnung | Waldorf Frommer | Im Herzen der See

Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München verschickt aktuell Abmahnungen wegen des Verstoßes gegen das Urheberrecht an Anschlussinhaber, die den Film Im Herzen der See im Internet geteilt haben sollen. Kein Grund, direkt über Bord zu gehen. Hier erfahren Sie, was Sie bei einer Abmahnung Waldorf Frommer tun müssen.

Waldorf Frommer Rechtsanwälte mahnt Im Herzen der See ab

Derzeit mahnt die Kanzlei aus München den US-amerikanischen Film Im Herzen der See (OT: Heart of the sea) aus dem Jahr 2015 ab. Insbesondere Freunde der Weltliteratur hatten an dieser Verfilmung ihre Freude, denn es werden die Ereignisse geschildert, die Herman Melville zu seinem Roman „Moby Dick“ inspirierten. Waldorf Frommer beauftragt Dritte mit der Überwachung von Online-Tauschbörsen und Filesharing-Plattformen, um etwaige Rechtsverstöße gegen das Urheberrecht zu dokumentieren. Sollte demzufolge eine urheberrechtlich geschützte Filmdatei wie das Filmwerk Im Herzen der See für andere Internetnutzer bereit gestellt werden, ist dies illegal. In so einem Fall erhält der Anschlussinhaber eine Abmahnung.

Was fordern Waldorf Frommer Rechtsanwälte?

Waldorf Frommer fordert im Auftrag des Rechteinhabers und Mandaten Warner Bros. Entertainment GmbH die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Darüber hinaus wird die Erstattung von Rechtsanwaltskosten und Schadensersatz gefordert. Da Waldorf Frommer nicht unbedingt den gerichtlichen Weg anstrebt, wird die Zahlung eines Vergleichs in Höhe von 815 EUR unterbreitet. Abschließend soll die betreffende Datei von allen Datenträgern gelöscht werden.

Generell gilt: Unterschreiben Sie nichts übereilt. Schicken Sie die Unterlassungserklärung nicht ungeprüft zurück. Es liegt im Bereich des Möglichen, dass Sie für den Vorwurf nicht verantwortlich sind. Ob diese Möglichkeit gegeben ist, bedarf einer genauen Prüfung.

Abmahnung für Im Herzen der See erhalten – was tun?

Auch wenn der Schreck bei einer Abmahnung im ersten Moment tief sitzt: Bewahren Sie Ruhe und tauchen Sie nicht ab. In Hinsicht auf die knapp gesetzten Fristen, sollten Sie sie zügig und entschlossen reagieren. Als erster Schritt empfiehlt sich die Kontaktaufnahme zu einem kompetenten Anwalt, der sich mit Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen auskennt.

In einer kostenlosen Erstberatung nehme ich mir die Zeit, Ihnen Ihre Optionen bei einer urheberrechtlichen Abmahnung  verständlich und unkompliziert nahe zu bringen. Nach der Ersteinschätzung können Sie sich entscheiden, ob Sie mich beauftragen wollen. Nehmen Sie dazu Kontakt auf, indem Sie mich telefonisch oder via E-Mail um einen Termin bitten:

Schnelle Soforthilfe, bundesweit

Faire Pauschalpreise ab 180 EUR

Telefon 0201 176 792-00 oder info@rat-law.de

Ich stehe Ihnen wochentags von 8 – 17 Uhr telefonisch zur Verfügung. Ansonsten bitte ich Sie, mir eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten zu hinterlassen.

Und beachten Sie bitte: Die Ersteinschätzung ist bei mir immer kostenlos. In einem ersten Gespräch informiere ich Sie über die Kosten meiner Inanspruchnahme.

Abmahnung | Waldorf Frommer | Deadpool

Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München ist eine der größten Kanzleien für Abmahnungen bei Urheberrechtsverletzungen (aufgrund von Filesharing) auf sogenannten Tauschbörsen im Internet. Das Filmwerk Deadpool wird für den Rechteinhaber Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH abgemahnt. Soforthilfe bei Filesharing-Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer finden sie hier!

Was müssen Sie beachten bei einer Abmahnung von Waldorf Frommer Rechtsanwälte

Der Empfänger einer Abmahnung durch die Kanzlei Waldorf Frommer kann davon ausgehen, dass es hier nicht um einen Fake handelt. In der Abmahnung wird ein Unterlassungsanspruch sowie Beseitigungsanspruch geltend gemacht. Das bedeutet, dass der Abgemahnte aufgefordert wird, die Datei Deadpool vom Rechner zu löschen. Gleichzeitig wird von ihm verlangt, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben. Hier gilt es, die angegebene Frist zu beachten, welche dem Abmahnschreiben zu entnehmen ist. Im Namen des Rechteinhabers Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH wird gegen den Abgemahnten ein Schadensersatz samt Abmahnkosten in einer Höhe von 815 EUR bis 915 EUR geltend gemacht.

Sollte eine Abmahnung für Deadpool ignoriert werden?

Dem Abgemahnten wird nicht empfohlen eine solche Abmahnung der Waldorf Frommer Rechtsanwälte für das Verbreiten des Films Deadpool zu ignorieren, denn damit riskiert er den Klageweg. Das kann erhebliche Kosten nach sich ziehen.

Für Abgemahnte gilt: Ruhe bewahren! Die Fristen aus dem Abmahnschreiben der Kanzlei Waldorf Frommer für Deadpool sollten Sie sich notieren. Ziehen Sie einen Anwalt zu Rate, um sich über Ihre Rechte zu informieren und um Ihre Interessen zu wahren!

Ein Abgemahnter kommt nicht als Täter in Frage, wenn er das abgemahnte Werk Deadpool nachweislich nicht über seinen Internetanschluss auf der Tauschbörse herunterlud und  illegal verbreitete. Somit haftet dieser schon mal nicht für die Abmahnkosten. Kommt dazu, dass der Empfänger einer Abmahnung durch Waldorf Frommer ebenfalls nicht als Störer in Frage kommt, sofern er seine Sorgfaltspflichten wahrte. In so einem Fall muss er auch nicht den geforderten Schadensersatz zahlen. Eine mögliche Störerhaftung kann unter Umständen bereits ausgehebelt sein, wenn Dritte (wie volljährige Familienmitglieder) Zugriff auf das Internet haben. Das muss durch einen Anwalt im Einzelfall geprüft werden. In solch einer Fallkonstellation muss der Abgemahnte auch keine Unterlassungserklärung abgeben – auch nicht in modifizierter Form.

Es sollte kein Kontakt mit der Kanzlei Waldorf Frommer aufgenommen werden. Dem Anschlussinhaber obliegt eine sekundäre Darlegungslast; der Umfang der sekundären Darlegungslast wird von den deutschen Gerichten unterschiedlich bewertet. Aus diesem Grunde sollte ein kompetenter Rechtsanwalt hinzugezogen werden. Dank meiner juristischen Erfahrungen mit Filesharing-Verfahren (auch Filesharing Klagen) besitze ich hinreichend Kenntnisse und kenne auch die unterschiedlichen Entscheidungen der jeweiligen Gerichte.

Kostenlose Erstberatung

Stecken Sie nicht den Kopf in den Sand. Reagieren Sie zügig auf eine Abmahnung wegen des Verstoßes gegen das Urheberrecht durch Waldorf Frommer. Im Rahmen einer kostenlosen Ersteinschätzung prüfe ich Ihr Anliegen und erläutere Ihnen Ihre Optionen. Meine Sofort-Hilfe bei Abmahnungen biete ich bundesweit an.

Schnelle Soforthilfe, bundesweit

Faire Pauschalpreise ab 180 EUR

Telefon 0201 176 792-00 oder info@rat-law.de

Ich stehe Ihnen wochentags von 8 – 17 Uhr telefonisch zur Verfügung. Ansonsten bitte ich Sie, mir eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten zu hinterlassen.

Und beachten Sie bitte: Die Ersteinschätzung ist bei mir immer kostenlos. In einem ersten Gespräch informiere ich Sie über die Kosten meiner Inanspruchnahme.

Abmahnung | Waldorf Frommer | Joy – Alles außer gewöhnlich

Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München verschickt aktuell eine Abmahnung für das US-amerikanische Filmwerk Joy – Alles außer gewöhnlich. Haben Sie ein solches Abmahnschreiben erhalten? Im folgenden Text erfahren Sie, wie Sie auf eine Abmahnung reagieren sollten.

Informationen zum Abmahnschreiben

Abgemahntes Werk: Joy – Alles außer gewöhnlich (Film)

Abmahnende Kanzlei: Waldorf Frommer Rechtsanwälte

Grund der Abmahnung: Verstoß gegen das Urheberrecht

Rechteinhaber: Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH

Höhe der Forderung: 815 EUR

Urheberrechtsverletzung: „Joy – Alles außer gewöhnlich“ wird abgemahnt

Nutzer von Filesharing-Plattformen und/oder Online-Tauschbörsen laufen Gefahr, eine Abmahnung wegen dem Verstoß gegen das Urheberrecht zu erhalten. Aktuell könnte es Personen treffen, die auf solchen Plattformen das Filmwerk „Joy – Alles außer gewöhnlich“ online anderen Nutzern zur Verfügung stellen. Dies geschieht meist beim Download innerhalb eines Systems, welches BitTorrent nutzt, wie zum Beispiel Software wie eDonkey oder eMule. Beim Download werden Teile der Datei Dritten angeboten, was eindeutig ein Verstoß gegen das Urheberrecht darstellt. Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte beauftragt Unternehmen, die mit spezieller Software solche Tauschbörsen überwachen, um im Auftrag ihrer Mandanten etwaige Rechtsverstöße dokumentieren zu können.

Der US-amerikanische Film „Joy – Alles außer gewöhnlich“ ist eine Tragikkomödie aus dem Jahr 2015. In den Hauptrollen sind große Stars wie Jennifer Lawrence, Bradley Cooper und Robert De Niro zu sehen.  Die Darstellung der Erfolgsgeschichte rund um die Unternehmerin Joy Mangano brachte Jennifer Lawrence nicht nur Nominierungen für einen Golden Globe, sondern auch für einen Academy Award. Kein Wunder also, dass sich der Film auf Tauschplattformen großer Beliebtheit erfreut.

Abgemahnt – was tun?

Die Rechte des Filmwerks Joy – Alles außer gewöhnlich liegen bei dem Unternehmen  Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Sollten Sie so eine Abmahnung erhalten haben, müssen Sie nicht in Panik ausbrechen. Auch wenig hilfreich ist es, den Kopf in den Sand zu stecken. Stattdessen ist es ratsam, zügig und entschieden zu reagieren – am besten mit einer rechtlichen Beratung. Im Zuge einer kostenlosen Erstberatung wird durch mich eine Prüfung Ihrer Abmahnung vorgenommen. In einem Einzelgespräch nehme ich mir die Zeit, um Ihnen Ihre Möglichkeiten aufzuzeigen.

Kostenlose Ersteinschätzung

Vorab: Lassen Sie sich nicht von den kurz gesetzten Fristen verunsichern, sondern handeln Sie schnellstmöglich. Schicken Sie auch nicht ungeprüft die vorformulierte Unterlassungserklärung zurück. Sehen Sie auch von Raten- und Teilzahlungen ab. So etwas kommt einem Schuldeingeständnis gleich, was ihre Chancen auf eine Abwehr mindert. Nutzen Sie stattdessen die kostenlose Erstberatung. Senden Sie mir Ihre Abmahnung zum Film Joy – Alles außer gewöhnlich zu. Sie erreichen mich unter den folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Schnelle Soforthilfe, bundesweit

Faire Pauschalpreise ab 180 EUR

Telefon 0201 176 792-00 oder info@rat-law.de

Ich stehe Ihnen wochentags von 8 – 17 Uhr telefonisch zur Verfügung. Ansonsten bitte ich Sie, mir eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten zu hinterlassen.

Und beachten Sie bitte: Die Ersteinschätzung ist bei mir immer kostenlos. In einem ersten Gespräch informiere ich Sie über die Kosten meiner Inanspruchnahme.

Abmahnung | Waldorf Frommer Rechtsanwälte | Urheberrecht

Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München ist dafür bekannt, Abmahnungen aufgrund von Urheberrechtsverletzungen auf Internettauschbörsen zu versenden. Wenn ein Anschlussinhaber eine derartige Abmahnung erhält, ist es für die meisten erst einmal ein Schock. Aus diesem Grunde sollte der abgemahnte Anschlussinhaber auf den Vorwurf, dass dieser auf einer Tauschbörse illegal einen Download von Filmwerken, Hörbücher, Musikalbum oder Serien getätigt hat, nicht kopflos reagieren, sondern Ruhe bewahren.

Inhalt einer Abmahnung der Waldorf Frommer Rechtsanwälte aufgrund von Urheberrechtsverletzung

Eine Abmahnung  aufgrund einer Urheberrechtsverletzung der Abmahnkanzlei Waldorf Frommer beinhaltet circa 17 Seiten. Es wird dem abgemahnten Anschlussinhaber in der Regel vorgeworfen, einen illegalen Download unter Einsatz einer Filesharing-Software BitTorrent u.a. auf einer Internettauschbörse vorgenommen zu haben. Das wird mit einem Gerichtsbeschluss einem sogenannten Auskunftsverfahren untermauert. Mit dem Gerichtsbeschluss wurde der Provider aufgefordert der Kanzlei mitzuteilen, welchem Anschlussinhaber die IP-Adresse zu dem genannten Tatzeitpunkt zugewiesen worden sein soll.

Der Rechteinhaber hat das Recht aufgrund der Urheberrechtsverletzung einen Unterlassungsanspruch geltend zu machen. Zudem wird der abgemahnte Anschlussinhaber aufgefordert, eine Unterlassungserklärung abzugeben. Die ist vorformuliert im Abmahnschreiben enthalten. Gleichzeitig wird der Abgemahnte mit der Abmahnung aufgefordert, die entstandenen Kosten – die sich aus Rechtsanwaltsgebühren und Schadensersatzforderungen zusammen setzen – zu zahlen.

Muss immer eine Unterlassungserklärung abgeben werden?

Nein. Es gibt zahlreiche Konstellationen, in denen der abgemahnte Anschlussinhaber eine Unterlassungserklärung auch nicht in modifizierter Form abgeben muss, wenn er selber nicht die Urheberrechtsverletzung durchgeführt hat und auch wissentlich adäquat eine Urheberrechtsverletzung zu verantworten hat. Dieses sollte man rechtlich prüfen lassen und dafür sollte ein abgemahnter Anschlussinhaber aufgrund von Urheberrechtsverletzung durch die Abmahnkanzlei Waldorf Frommer einen Rechtsbeistand in Anspruch nehmen. Eine modifizierte Unterlassungserklärung aus dem Internet ist nicht zu empfehlen und schon gar nicht wie es in vielen Internetforen häufig steht „durch die Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung  wäre der Sachverhalt erledigt“. Das ist bei einer Abmahnung der Waldorf Frommer Rechtsanwälte nicht zu empfehlen. Die Abmahnkanzlei ist bekannt dafür, dass sie auch gerichtlich die Ansprüche einklagt.

Für welche Rechteinhaber u.a  mahnten oder mahnen die Waldorf Frommer Rechtsanwälte ab?

  • Constantin Film GmbH
  • Warner Bros. Film GmbH
  • Universum Film GmbH
  • Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH
  • Studiocanal GmbH
  • Verlagsgruppe Lübbe GmbH & Co. KG
  • Verlagsgruppe Random House GmbH
  • Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft
  • Tiberius Film GmbH & Co. KG

Wie sollte sich ein abgemahnter Anschlussinhaber verhalten?

Erst einmal Ruhe bewahren! Anschließend sollte man sich in der angegebenen Frist der Abmahnung sich rechtlichen Beistand suchen, um sich beraten zu lassen.

Auf keinen Fall einfach eine Unterlassungserklärung abgeben, denn das könnten rechtliche Konsequenzen haben, die jetzt noch nicht von dem geschockten Abgemahnten ersichtlich sind. Grundlegend sollten Sie prüfen, ob der Vorhalt überhaupt gegeben ist.

Kostenlose Erstberatung in Anspruch nehmen

Gerne stehe ich Ihnen in ihrer Sache Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung mit einer kostenlosen Erstberatung zur Verfügung unter

Faire Pauschalpreise ab 180 EUR

Telefon 0201 176 792-00 oder info@rat-law.de

Ich stehe Ihnen wochentags von 8 – 17 Uhr telefonisch zur Verfügung. Ansonsten bitte ich Sie, mir eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten zu hinterlassen.

Und beachten Sie bitte: Die Ersteinschätzung ist bei mir immer kostenlos. In einem ersten Gespräch informiere ich Sie über die Kosten meiner Inanspruchnahme.